Archive for Dezember, 2015

Neuer Großmeister: Bosbach folgt Vogel, Merkel und Templin

gm_bosbach
Die Vereinigten Großlogen von Deutschland, Dachverband der deutschen Freimaurerei (wir berichteten über den Zusammenhang zwischen Großlogen und Dachverband) haben einen neuen Großmeister. Für die Jahre 2015 bis 2018 folgt der Kölner Bruder Christoph Bosbach seinen bekannten Amtsvorgängern, darunter Theodor Vogel (1958-59), Konrad Merkel (1960-61) und Rüdiger Templin (2009-15). Besonders erfreulich aus Sicht von Licht und Wahrheit: Bosbach gehört wie wir dem christlichen Freimaurer-Orden an.

Mehr dazu auf der Homepage der Vereinigten Großlogen.

Foto: Christoph Bosbach, www.freimaurer.org

Genialer Galileo

Portrait von Galileo Galilei
Eventuell wussten Sie über den berühmten Philosophen, Mathematiker und Physiker Galileo Galilei (1564 – 1641), dass er vor dem Gericht der Inquisition stand, welches ihn zwang, von seiner Theorie abzuschwören. Aber von welcher Theorie? Dass die Erde nicht das Zentrum des Universums sei? Nein, deswegen nicht. Das hatte die Kirche bereits akzeptiert, Kopernikus und Kepler sei Dank.

Warum aber sonst stand Galileo vor Gericht?

Schuld war sein Begriff der Arbeit. Die Natur, so Galileo, war nicht rein passiv von Gott geschaffen, sondern vom Menschen mit erarbeitet! Diese Behauptung hatte die Kirche sehr erzürnt.

Falls Sie das Thema interessiert, empfehlen wir Ihnen den Bericht von Prof. Grün, dem Leiter der freimaurerischen Forschungs-Loge Quatuor Coronati.

Abb.: Galileo Galilei – Porträt von Justus Sustermans, 1636, gemeinfrei.

Freimaurer auf Mallorca

Satellitenbild der Insel Mallorca
…ehren ihre Verstorbenen, so stand es ja letztens in der deutschsprachigen Mallorca Zeitung zu lesen. Was, Sie lesen nicht regelmäßig die Zeitungen von Mallorca? Auch nicht, wenn es dort nicht weniger als neun Logen gibt? Dann bitte, machen Sie eine Ausnahme. Freimaurerei unter Palmen, hach! Angesichts des aktuellen Hamburger Schmuddelwetters kann man nur sagen: Beneidenswert.

Foto: Wikimedia Commons, NASA-Aufnahme, gemeinfrei

Über Aluhüte und Freimaurer

Aluminium-Block
Wer trägt einen Zylinderhut? Richtig, Schornsteinfeger, Dressurreiter und Freimaurer. Und wer trägt einen Aluhut? Nun, so nennt man einen Verschwörungstheoretiker.

Aluhüte behaupten beispielsweise, es seien nie wirklich Menschen auf dem Mond gewesen. Weitere Verschwörungstheorien ranken sich um 9/11, Kennedy, Marilyn und -natürlich- die Freimaurer. Kennen wir alles, leider. Und der Stoff geht nicht aus. Selbst zum Thema Flüchtlinge kursieren schon Theorien.

Man kann sagen: Je absurder, desto Aluhut. Einen lesenswerten Artikel fanden wir in der Mainpost.

Abbildung: Wikimedia, Creative Commons Attribution 3.0 Unported license.