Logo des Kinderhospizes in Frankfurt/MainDie Abkürzung „Ffm“ steht nicht nur für Frankfurt am Main, sondern auch für Feine Freimaurer (kleiner Scherz). Getreu dem Motto Tue Gutes und rede nicht darüber unterstützt die anno 1945 vom Frankfurter Kinderarzt Emil Selter gegründete Freimaurerloge Lessing den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main.

Es geht schon los im neuen Jahr; am 6. Januar 2015 vermeldete die Frankfurter Neue Presse die Übergabe eines Schecks in Höhe von 2.500 Euro für den sehr guten Zweck.

Für die Freigabe des Logos danken wir Frau Lisa Criseo-Brack vom ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main