Verteidigungsminister Helmut Schmidt von Bundeswehr-Fotos

Verteidigungsminister Helmut Schmidt (1969) von Bundeswehr-Fotos. Quelle: Wikimedia Commons

Schmidt Schnauze nannte man ihn in seiner aktiven Zeit, keinesfalls despektierlich, sondern bewundernd für seine Schlagfertigkeit. Nicht von Ungefähr stammt ja auch der Ausspruch Wer gehört werden will, muss reden! von ihm.

Schmidt’s Entscheidungen über alle Kompetenzen hinweg zur Zeit der Hamburger Flut-Katastrophe 1962 ist bis heute Legende, wie auch sein entschlossenes Handeln im sog. Deutschen Herbst gegenüber der Roten Armee Fraktion (RAF) – um nur wenige Beispiele zu nennen.

Längst ist es viel ruhiger um ihn geworden. Gleichwohl gehört Schmidt unverändert zu den bekanntesten und beliebtesten Politikern in Deutschland. Sein Wort als Elder Statesman hat Gewicht, seine Bücher sind Bestseller.

Nun wurde Helmut Schmidt am 26. Januar 2015 im Rahmen einer Feierstunde der Gustav-Stresemann-Preis verliehen (benannt nach dem Staatsmann, Friedensnobelpreisträger und Freimaurer Gustav Stresemann). Gewürdigt wurde Schmidt’s Lebensleistung.