Es ist wahr, das Hamburger Logenhaus ist ein architektonisches Meisterstück, und man kann sagen, wer es noch nicht gesehen hat, der hat Hamburg noch nicht gesehen.

Allerdings, wer meint, unser Logenhaus sei international einzigartig, der irrt.

So schauen wir heute einmal über den großen Teich, nach Washington D.C. Das Logenhaus der amerikanischen Hauptstadt beeindruckt nicht nur durch seine schiere Präsenz, inmitten eines nicht minder prächtigen Parks.

Wer (noch) nicht Teil der Bruderkette ist und daher „The Temple“  nicht live erleben darf, sei hiermit herzlich eingeladen, sich mit uns auf eine virtuelle Führung durchs Haus zu begeben.

Hier ein paar Eindrücke vorab. Bitte anklicken zum Vergrößern.