Portrait von VoltaireFast auf den Tag genau vor 321 Jahren, nämlich am 21. November 1694 wurde François Marie Arouet in Paris geboren. Später gab er sich den Künstlernamen Voltaire.

Gesegnet mit messerscharfem Verstand, breiter Allgemeinbildung, und fließender Kenntnis mehrerer Sprachen schaffte er es bis an den Hof Friedrichs des Großen in Sanssouci, wo sich zwischen dem König und ihm, zwei Freimaurern, eine Freundschaft entwickelte.

Sein Humor soll einzigartig gewesen sein. Heute wäre Voltaire darum vermutlich Comedian, und zwar ein äußerst erfolgreicher. Oder ein  Philosoph, oder ein Bestsellerautor. Wer kann das schon sagen.

Auf seinem Sterbebett sagte Voltaire: „Ich sterbe in Anbetung zu Gott, in Liebe zu meinen Freunden, ohne Hass gegenüber meinen Feinden, und in Verabscheuung gegenüber dem Aberglauben.

Wir möchten Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, den Beitrag in Wikipedia über diesen Bruder sehr ans Herz legen.