Mannheim ist eine der wenigen Städte, über deren Logenleben wir noch nicht berichtet haben. Dabei hat die Region neben einer -allgemein bekannten- Industrie auch eine alte Logentradition.

Am 27. September 2017 unterzeichneten Vertreter der Mannheimer Freimaurerlogen im Beisein der Bildungsbürgermeisterin sowie des Beauftragten für Integration und Migration die sog. Mannheimer Erklärung, wie der Focus berichtet.

Worum geht es dabei? Hier ein Auszug:

„Die Stadt Mannheim ist in ihrer über 400-jährigen Geschichte überwiegend geprägt von einem Zusammenleben im Geist der Offenheit und der Verständigung. Dieses Selbstverständnis gilt es zu bewahren und aktiv fortzuschreiben.“

(Voller Wortlaut im PDF der Mannheimer Erklärung.)

Sie verfolgt, so der Focus, „das Ziel, ein respektvolles Miteinander zu stärken und den unterschiedlichen Formen von Diskriminierung entgegenzuwirken.“