Zitate

Hardy, Oliver

„Wir sehen uns nie, wie andere uns sehen.“

Oliver Hardy, Stummfilmheld (Laurel & Hardy), Freimaurer

Heine, Heinrich

„Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht.“

Heinrich Heine, Dichter und Freimaurer

Disney, Walt

„Ich ziehe es vor, Leute mit Spaß zu unterhalten, in der Hoffnung, dass sie lernen, statt ihnen etwas beibringen zu wollen, in der Hoffnung, dass es ihnen Spaß macht.“

Walt Disney, Freimaurer

Hudtwalcker, Johann Michael

„Obgleich wir den Grundsatz der Bezahlung des Zolls festsetzen müssen, so können wir doch die Erhebung nicht genug vereinfachen.“

Johann Michael Hudtwalcker, hamburgischer Ratsherr und Freimaurer

Preußen, Friedrich II von

„Ich bin der erste Diener meines Staates!“

König Friedrich II ‚Der Große‘ von Preußen, Freimaurer

Briand, Aristide

„Früher trieb man Mißbrauch mit seiner adligen Geburt, jetzt tut man es mit seinem Reichtum.“

Aristide Briand, französischer Ministerpräsident 1909-1932, Freimaurer

Einstein, Albert

„Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.“

Albert Einstein, kein Freimaurer
(Aber mit dem Spruch hätte er gut zu uns gepasst :)

Voltaire

„Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen.“

Voltaire (1694-1778), frz. Philosoph,  Schriftsteller und Freimaurer

Claudius, Matthias

„Wie es nun überhaupt mit Geheimnissen ist: wer sie nicht weiß, der erklärt sie, und wer sie erklärt, der weiß nicht.“

Matthias Claudius, deutscher Dichter und Lyriker („Der Mond ist aufgegangen…“) und Freimaurer

Ford, Henry

„Wer aufhört zu lernen, ist alt. Er mag zwanzig oder achtzig sein.“

Henry Ford, Industrieller und Freimaurer

De La Fayette, Marquis

„Die Menschenrechte beginnen, wo die Vorurteile enden.“

Marquis de la Fayette, französischer Staatsmann, General auf Seiten der USA im Unabhängigkeitskrieg gegen England, Freimaurer