De La Fayette, Marquis

„Die Menschenrechte beginnen, wo die Vorurteile enden.“

Marquis de la Fayette, französischer Staatsmann, General auf Seiten der USA im Unabhängigkeitskrieg gegen England, Freimaurer

Der Sinn hinter den Noten

Dass Wolfgang Amadeus Mozart Freimaurer war, ist ja nun wirklich kein Geheimnis. Auch wir haben darüber schon das eine oder andere Wort verloren.

Das bekannteste Werk mit freimaurerischem Bezug ist wohl unbestritten die Oper „Die Zauberflöte“. Weiterlesen >

Preußen, Friedrich II von

„Ich bin der erste Diener meines Staates!“

König Friedrich II ‚Der Große‘ von Preußen, Freimaurer

Fermi, Enrico

„Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau.“

Enrico Fermi, Kernphysiker, Nobelpreisträger und Freimaurer

Nachdenken über die eigene Endlichkeit

Immer wieder werden Freimaurer „Opfer“ von Verschwörungstheorien. Jeder, der sich mit der Freimaurerei beschäftigt, hat mit Sicherheit davon schon gehört.

In einem Interview des Donaukurier mit zwei Regensburger Logenbrüdern wird dieses Thema auch angesprochen.

Schon mal vorab, natürlich ist nichts dran. :-)

Aber gerne verlinken wir zu diesem Artikel des Donaukuriers, auch,  da gerade der letzte Absatz eine der größten Aufgaben des Freimaurers beschreibt, das Nachdenken über die eigene Endlichkeit. Den Artikel lesen Sie hier.

Dies soll natürlich nicht heißen, dass Nicht-Freimaurer nicht auch über dieses Thema nachdenken sollten…