Beiträge zum Stichwort ‘Illuminati’

Dan Brown: Studis, Softdrinks und Symbole

Vorlesungssaal, gefällt mit Studenten, in einer Universität

Dr. Robert Langdon ist Professor an der Harvard Universität in Cambridge, Massachusetts. Er hat zwei besondere Eigenschaften. Erstens ist er nämlich Experte für religiöse Ikonologie und Symbologie. Zweitens ist er keine lebende Person.

Dr. Langdon ist eine Romanfigur des amerikanischen Schriftstellers Dan Brown. Mit seinem Scharfsinn, seiner Kraft und seiner Tugendhaftigkeit erinnert Langdon stark an Sherlock Holmes. Ob das wohl daran liegt, dass Brown möglicherweise Freimaurer ist, so wie es Conan Doyle war? Das wissen wir nicht. Was wir aber wissen, ist dass Langdon im Roman Das Verlorene Symbol mit Studenten die Stadtkarte von Washington bespricht, welche ja „geheime freimaurerische Symbole“ enthalten soll … Weiterlesen >

Ein und aus im Logenhaus

… kann nicht jeder gehen, wie nordbayern.de im Logenhaus in Gunsheim (Nordbayern) erfuhr:

Es ist auch nicht jedermann in der Bruderschaft willkommen. Extremisten und Fundamentalisten, egal von welcher Seite, „möchten wir nicht in unseren Reihen sehen“, stellt [der bayerische Distriktmeister Hannes] Brach klar, die passen einfach nicht zu den Grundpfeilern Toleranz, Humanität, Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Klar kommen manchmal auch merkwürdige Anfragen, etwa wenn wieder ein Film à la „Illuminati“ die Massen in die Kinos lockt, doch die haben meist nicht den langen Atem, den es braucht, um ein Freimaurer zu werden.

Nun hat man es glücklicherweise im Leben nur selten mit Extremisten zu tun. Bei Licht und Wahrheit blieben wir bisher sogar komplett verschont (klopf, klopf).

nordbayern.de fügt deshalb hinzu: Weiterlesen >