Sein Leben verdankte der englische Premierminister und Freimaurer Winston Churchill einem Bauernjungen, der ihn einige Jahre vor seiner Aufnahme aus dem Lochfield-See in Schottland vor dem Ertrinken gerettet hatte. Churchill hatte beim Schwimmen einen Krampf bekommen; der zufällig in der Nähe arbeitende Junge hörte den Schrei, zog den Touristen aus dem See und machte mit Erfolg Wiederbelebungsversuche.
Weiterlesen >