Beiträge zum Stichwort ‘Merkel’

Merkels Mahnung

Amtsübergabe des Großmeisters der VGL, Konrad Merkel, an Richard Müller-Börner

Heute, liebe Leser, reisen wir mal nicht nach Australien, nach Washington oder in den Weltraum, sondern zurück in der Zeit.

Berlin im März 1961: Es herrscht Unruhe in der Stadt, besonders im sowjetisch besetzten Ost-Teil. Immer mehr junge, gut ausgebildete Leute verlassen die noch junge DDR in Richtung Bundesrepublik, um dem Sozialismus zu entgehen. Die DDR droht wirtschaftlich auszubluten. Es reift im Kabinett der SED der Entschluss, eine Mauer zu errichten, um den Abfluss an Arbeitskraft zu stoppen. Weiterlesen >

Großmeister: Bosbach folgt Vogel, Merkel und Templin

Die Vereinigten Großlogen von Deutschland, Dachverband der deutschen Freimaurerei (wir berichteten über den Zusammenhang zwischen Großlogen und Dachverband) haben einen neuen Großmeister. Für die Jahre 2015 bis 2018 folgt der Kölner Bruder Christoph Bosbach seinen bekannten Amtsvorgängern, darunter Theodor Vogel (1958-59), Konrad Merkel (1960-61) und Rüdiger Templin (2009-15). Besonders erfreulich aus Sicht von Licht und Wahrheit: Bosbach gehört wie wir dem christlichen Freimaurer-Orden an.

Mehr dazu auf der Homepage der Vereinigten Großlogen.

Foto: Christoph Bosbach, www.freimaurer.org

Angela Merkel: Okkulte Geste?

Ob Kanzlerin Angela Merkel’s typische Handstellung zur „Raute“ eine okkulte Geste sei, fragt sich die schweizerische seite3.ch in ihrer Ausgabe vom 24. April 2015.

Bild von Angela Merkel mit der sog. Merkel-Raute (Wahlplakat der CDU)
Und sie führt weiter aus:

Seit einiger Zeit diskutieren nun Verschwörungstheoretiker, ob es sich bei der Handbewegung um eine okkulte Geste, um ein Zeichen der Freimaurer (Das Auge der Pyramide) handelt.

Daran erscheint einiges unklar. Ist ein Verschwörungstheoretiker jemand, der für Verschwörungen ist oder dagegen? Oder nur theoretisch? Vor allem aber: Wie kann denn eine (viereckige) Raute eine (dreieckige) Pyramide darstellen?

Offenbar brauchen wir weniger Verschwörungstheoretiker und mehr Mathelehrer.

Im Ernst. Wir halten das alles für Schweizer Käse. An „Angie“ ist nichts Okkultes, und an Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit und Toleranz auch nicht. Besuchen Sie uns und machen Sie sich selbst Ihr Bild.

Foto By Moritz Kosinsky (Own work) [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons