Beiträge zum Stichwort ‘Toleranz’

Angela Merkel: Okkulte Geste?

Merkel-Raute (Wikimedia Commons)

Ob Kanzlerin Angela Merkel’s typische Handstellung zur „Raute“ eine okkulte Geste sei, fragt sich die schweizerische seite3.ch in ihrer Ausgabe vom 24. April 2015 und führt weiter aus:

Seit einiger Zeit diskutieren nun Verschwörungstheoretiker, ob es sich bei der Handbewegung um eine okkulte Geste, um ein Zeichen der Freimaurer (Das Auge der Pyramide) handelt.

Daran erscheint einiges unklar. Ist ein Verschwörungstheoretiker jemand, der für Verschwörungen ist oder dagegen? Oder nur theoretisch? Vor allem aber: Wie kann denn eine (viereckige) Raute eine (dreieckige) Pyramide darstellen?

Offenbar brauchen wir weniger Verschwörungstheoretiker und mehr Mathelehrer.

Im Ernst. Wir halten das alles für Schweizer Käse. An „Angie“ ist nichts Okkultes, und an Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit und Toleranz auch nicht. Besuchen Sie uns und machen Sie sich selbst Ihr Bild.

Foto: Angela Merkel (A. Linnartz) (Ausschnitt), Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 de

Wer wir sind

Die Johannisloge Licht und Wahrheit  gehört zur Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland, dem christlichen Freimaurerorden, der seinen Sitz in Berlin hat. Sie wurde im Jahr 1925 in Hamburg gegründet und hat dort auch heute noch Ihren Sitz. Sie ist ein im Vereinsregister eingetragener Verein.

Die Mitglieder nennen sich, wie alle Freimaurer, zum Zeichen der innigen Verbundenheit, Brüder. Die Altersspanne unserer Brüder reicht von 25 bis 81 Jahren (Stand Juli 2018).

Die Brüder gehören unterschiedlichsten Berufgruppen an, wie beispielsweise Studenten, Ingenieure, Anwälte, Ärzte, Beamte, Lehrer, Hochschullehrer, IT-Berater, Handwerker und andere. Weiterlesen >