Beiträge zum Stichwort ‘verschwörung’

Über Aluhüte und Freimaurer

Aluminium-Block

Wer trägt einen Zylinderhut? Richtig, Schornsteinfeger, Dressurreiter und Freimaurer. Und wer trägt einen Aluhut? Nun, so nennt man einen Verschwörungstheoretiker.

Aluhüte behaupten beispielsweise, es seien nie wirklich Menschen auf dem Mond gewesen. Weitere Verschwörungstheorien ranken sich um 9/11, Kennedy, Marilyn und -natürlich- die Freimaurer. Kennen wir alles, leider. Und der Stoff geht nicht aus.

Man kann sagen: Je absurder, desto Aluhut. Einen lesenswerten Artikel fanden wir in der Mainpost.

Abbildung: Wikimedia, Creative Commons Attribution 3.0 Unported license.

Angela Merkel: Okkulte Geste?

Ob Kanzlerin Angela Merkel’s typische Handstellung zur „Raute“ eine okkulte Geste sei, fragt sich die schweizerische seite3.ch in ihrer Ausgabe vom 24. April 2015.

Bild von Angela Merkel mit der sog. Merkel-Raute (Wahlplakat der CDU)
Und sie führt weiter aus:

Seit einiger Zeit diskutieren nun Verschwörungstheoretiker, ob es sich bei der Handbewegung um eine okkulte Geste, um ein Zeichen der Freimaurer (Das Auge der Pyramide) handelt.

Daran erscheint einiges unklar. Ist ein Verschwörungstheoretiker jemand, der für Verschwörungen ist oder dagegen? Oder nur theoretisch? Vor allem aber: Wie kann denn eine (viereckige) Raute eine (dreieckige) Pyramide darstellen?

Offenbar brauchen wir weniger Verschwörungstheoretiker und mehr Mathelehrer.

Im Ernst. Wir halten das alles für Schweizer Käse. An „Angie“ ist nichts Okkultes, und an Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit und Toleranz auch nicht. Besuchen Sie uns und machen Sie sich selbst Ihr Bild.

Foto By Moritz Kosinsky (Own work) [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

Das Wappen von Bad Krozingen

Zweifellos ein schöner Kurort ist Bad Krozingen, siehe Wikipedia-.

Oha! Na also, wenn das nichts ist für Verschwörungstheoretiker, nicht wahr. Ein Auge in einem Dreieck! Freimaurer am Werk? Weiterlesen >