Beiträge zum Stichwort ‘Wahrheit’

Wer wir sind

Die Johannisloge Licht und Wahrheit  gehört zur Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland, dem christlichen Freimaurerorden, der seinen Sitz in Berlin hat. Sie wurde im Jahr 1925 in Hamburg gegründet und hat dort auch heute noch Ihren Sitz. Sie ist ein im Vereinsregister eingetragener Verein.

Die Mitglieder nennen sich, wie alle Freimaurer, zum Zeichen der innigen Verbundenheit, Brüder. Die Altersspanne unserer Brüder reicht von 25 bis 81 Jahren (Stand Juli 2018).

Die Brüder gehören unterschiedlichsten Berufgruppen an, wie beispielsweise Studenten, Ingenieure, Anwälte, Ärzte, Beamte, Lehrer, Hochschullehrer, IT-Berater, Handwerker und andere. Weiterlesen >

Der Name der Loge

Nach Lektüre der vorangegangenen Artikel mögen Sie jetzt sagen, gut, die Freimaurerei ist möglicherweise interessant für mich, aber was spricht speziell für Licht und Wahrheit ?

Darauf gibt es mehrere Antworten:

  1. Licht und Wahrheit ist eine reguläre Loge. Das bedeutet, sie ist von einer Großloge anerkannt, die ihrerseits von der „Globalen Mutterloge“, nämlich der Großloge von England, anerkannt ist. Nur reguläre Logen sind Teil der großen Bruderkette über den gesamten Globus.
  2. Unsere Großloge ist die Große Landesloge von Deutschland, auch Freimaurerorden genannt. Die Ordenslehre betont den Charakter eines christlichen Ritterordens. In nicht nur 3, sondern 10 Erkenntnisstufen wird dem Bruder das System näher gebracht, erklärt und erläutert.
  3. Als hamburgische Ordensloge haben wir das Privileg, im herrlichen Logenhaus in der Moorweidenstraße residieren und arbeiten zu können.
  4. Klein, aber fein: Wir sind eine der kleineren Logen. Das hat für Suchende zwei große Vorteile, nämlich (1) man lernt sich relativ schnell und gut gegenseitig kennen, und (2) nach der Aufnahme steht jeder Bruder jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Ja, und dann gibt es offenbar noch einen fünften, ganz besonderen Grund, den wir selbst nicht ahnten. Als ein junger Suchender letztens gefragt wurde, was ihm denn gerade an Licht und Wahrheit so positiv aufgefallen sei, sagte er lächelnd:

„Der Name ist cool.“